Hintertür öffne sich

Dies ist die Schwelle des Lebens und dies ist die Schwelle des Todes...alles ist zweifelhaft, alles ist geheimnisvoll, alles ist Gift und Betörung, die Trunkenheit der Sinne....
Wenn man an der Schwelle angekommen sein sollte, fürchte es nicht und bleibe nicht da stehen. Der Weg geht weiter, folge ihn und du wirst die Gegensätze in dir zur einen Synthese verbinden.
"Wenn es an die Tür schellt, und sie öffnen, und vor Ihnen steht Gott, lassen Sie Ihn herein, aber gehen Sie schnell zur Hintertür und sehen Sie nach, ob da nicht der Teufel steht." C.G.Jung


Berührung ist ein beflügelnder Zustand, nach dem der Mensch sehnsüchtig strebt, und wie ein Blinde tief in den Sumpf eigener Vorurteile fallen muss. Das Ergebnis ist Befreiung von veralteten Einstellungen, von Ballast, der die Seele fest umklammert hat.