VON DER EINSAMKEIT ZUR EINHEIT 

Die Einsamkeit, die in sich die Hoffnung verbirgt... Wir, Menschen, sind uns dessen nur bedingt bewusst, welche Schätze in uns verborgen bleiben. Vor der Angst vor Einsamkeit gehen wir in eine Beziehung hinein, um uns vor diesem Gefühl zu schützen und erzeugen damit nichts anderes als Einsamkeit zu zweit. Wer sich wagt, den Begrenzungen der eigenen Vorstellungen tief ins Auge schauen, gewinnt die wunderbare geheimnisvolle Berührung mit der Einheit, die aus dem tiefen Inneren entsteht.


VERWANDLUNG

"Gesetze des wachsenden Liebesbewusstseins"

Wer kennt es nicht, diese ewigen Begleiter einer Trennung? Schmerz. Verzweiflung. Hilflosigkeit. Sie begleiten so oft ein menschliches Leben, dass sie nicht mehr wahrgenommen werden in ihrer vollen Qual, sondern als ein von Betäubung schmerzendes Glied des menschlichen Körpers.

 

Lass das passieren. Nimm es nur wahr. Schmerz verwandelt sich schließlich in unerklärbare Freude. Schaukelt sich hin und her. Und dann verschwinden beide in einer mild annehmenden Wärme der inneren Sonne. Und nun bist du wieder offen und bereit, dich zu verbinden und zu geben.