Selbsterkenntnis führt in die Tiefe des eigenen Wesens und hinterlässt Spuren in der Gegenwart. Im Besonderen ist die Sexualität eine fruchtbare Quelle für die Selbsterkenntnis. C.G.Jung, der große Selbsterforscher ratet vom allein gehen nachdrücklich ab. Die Kräfte, die auf der Reise zur sich selbst aufgerufen werden, erweisen sich in der Regel als unbewusste blinde und mächtige Einflüssen, die ein sozial gut geordnetes Leben ungewollt ruinieren können. Es ist jedoch dringend notwendig, sich mit den eigenen Tiefen auseinander zu setzen, um den persönlichen Wachstum zu fördern. Je bewusster ein Mensch ist, desto erfüllter ist dann seine Sexualität. Was nun? Suchen Sie sich eine Begleitung für Ihre persönliche Reise aus und dann geht es los.